Elvira Thiess

Schon als Jugendliche habe ich gerne getanzt. Erste Erfahrungen sammelte ich in einer semi-professionellen Tanzgruppe in meinem Heimatdorf in Belgien, wo Modern, Jazz, Show- und Gardetänze unterrichtet wurden.

Das Tanzen erlaubte mir damals, „aus dem Rahmen auszubrechen“. 
Die Möglichkeit, über die Bewegung Gefühle auszudrücken, bereitet mir nach wie vor Freude und Erfüllung.

Mich hat schon immer interessiert, was die Menschen innerlich bewegt. Die Verbindung zwischen der inneren und äusseren Bewegung wurde mir später im Ausdruckstanz noch bewusster.

Die Tanztherapie bietet mir als künstlerische Form der ganzheitlichen Körper-Psychotherapie die Möglichkeit, genau dieses Potenzial des Körpers und der Verbindung zwischen Körper, Geist und Seele zu nutzen, um inneres Gleichgewicht zu erleben.

Die Bewegung und der Tanz sind meine bevorzugten Medien, mit denen ich gemeinsam mit meinem Klientel kreative und gestalterische Fähigkeiten ausleben und in einen Prozess bringen kann.

portrati-et
person-02silber